Was ist Hochsensibilität?

Kommen Ihnen diese Beispiele bekannt vor?

  • Sie reagieren empfindsam, z. B. auf Gerüche, optische und akustische Eindrücke, kratzige, enge, künstliche Kleidung, Koffein, Hungergefühle?
  • Sie haben ein feines Gespür für Stimmungen und subtile Botschaften?
  • Sie können gut zuhören und strahlen die Gabe aus, mit Verletzlichkeit behutsam umzugehen?
  • Sie sind idealistisch, denken viel und komplex über sich und Ihre Umwelt nach?
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Intuition und können sich besonders gut in andere Menschen einfühlen.
  • Sie sind außergewöhnlich kreativ, zeichnen sich durch ein schnelles, flexibles Reaktionsvermögen, Geistesgegenwart, fast pedantische Genauigkeit und als überaus leistungsfähig in ihrem Beruf aus?
  • Sie benötigen öfters Phasen des Rückzugs, insbesondere nach Ereignissen mit vielfältiger Reizkulisse?

 

Diese und andere Wahrnehmungen und Verhaltensweisen sind typisch für hochsensible Menschen. Nach Einschätzung von Elaine Aron, amerikanische Psychologieprofessorin und Pionierin auf dem Gebiet der Hochsensibilität, betrifft dieses Phänomen 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung.

 

Aufgrund besonderer angeborener Eigenschaften ihres Nervensystems reagieren Hochsensible deutlich empfindlicher auf Umgebungsreize wie auch gegenüber inneren Reizen. Sie nehmen feine Nuancen in einem größeren Spektrum wahr. Wie sich dies im Einzelfall konkret zeigt und sich der Umgang mit diesem Persönlichkeitsmerkmal im Einzelnen gestaltet ist individuell und kann von daher sehr unterschiedlich sein. Vielleicht ist es eine Erleichterung für Sie, sich als hochsensibel zu erkennen und eine Erklärung für Ihre Gabe gefunden zu haben. Ihnen wird damit bewusst, dass es noch mehr Menschen gibt, die ihre Welt so oder sehr ähnlich erleben und Sie mit Ihrer besonderen Gabe nicht alleine sind. Diese Erkenntnis mag für Sie wie ein Befreiungsschlag sein, was ich Ihnen von Herzen wünsche.

 

Möglicherweise fragen Sie sich aber auch, wie Sie konstruktiver mit Ihrer hohen Empfindsamkeit umgehen können. Da tauchen immer wieder Sätze auf, wie „Sei doch nicht so empfindlich!“, „Nimm doch nicht alles so persönlich!“, „Du bist aber kompliziert!“, die Sie seit Ihrer Kindheit begleiten und die Sie mittlerweile verinnerlicht haben. Diese "Glaubenssätze" bringen Sie immer wieder ins Grübeln darüber, ob Sie so richtig sind, wie Sie sind?

 

Sie wollen Wege finden,

  • zu mehr Selbst-Verständnis und Selbst-Annahme
  • zu weniger Anpassung, Überstimulation und Belastung
  • zu mehr Selbstverwirklichung.

 

Dann könnte Ihnen ein Coaching mit mir wichtige Impulse vermitteln.

Stellen Sie sich vor, da ist jemand, der Ihnen wirklich zuhört, Ihnen mit Empathie und Wertschätzung begegnet, der zwischen den gesprochenen Worten hören bzw. zwischen den Zeilen lesen kann. Meine hohe Sensitivität unterstützt mich dabei, Sie auf Ihrem Weg zu begleiten, ihre besondere Gabe für sich selbst anzunehmen, sie schätzen zu lernen und das in Ihnen ruhende Potenzial zu neuem Leben zu erwecken.

©2018. www.h-i-consult.de. Hähnel-Ittershagen Consult. Alle Rechte vorbehalten. IMPRESSUM